Optimale Schallminimierung

freeAir-S-ModellGerade in Ballungsgebieten ist die Lärmbelastung durch Straßen-; Schienen- und Flugverkehr ein hoher Stressfaktor. Besonders im Schlaf reagiert der Körper empfindlich auf Geräusche. Eine dauerhafte Lärmbelastung stellt ein gesundheitliches Risiko dar. Die freeAir-Lüftungsgeräte arbeiten als Schalldämmlüfter und sorgen so für die erwünschte Ruhe im Wohn- und Schlafbereich. Die Lärmbelastung wird im Vergleich zur Fensterlüftung minimiert. Zugleich ist die zugeführte Luft durch die Sensorsteuerung stets von hoher Qualität. Die Fenster können geschlossen bleiben.

Das freeAir 100 weist neben einer sehr hohen Schalldämmung eine minimale Schallemission von nur 16,3 dB* auf. Möglich wird das unter anderem dadurch, dass die Lüftungsgeräte mit modernen Radial-Ventilatoren ausgestattet sind. Die schalldämmenden Eigenschaften wurden ebenso wie die geringe Schallemission vom Prüfzentrum für Bauelemente (PfB) belegt. Die entsprechenden Zertifikate finden Sie hier.

Überblick über die Schalldruckpegel im Raum

freeAir 100freeAir plus
20 m³/h → 17 dB (A) (in 1 m Entfernung)
30 m³/h → 22 dB (A)
50 m³/h → 34 dB (A)
100 m³/h → 51 dB (A)
30 m³/h → 13 dB (A) (in 1 m Entfernung)
50 m³/h → 25 dB (A)
70 m³/h → 37 dB (A)

* Wert für ein Gerät mit Zweitraumabluft und einem Volumenstromvon 20 m³/h bei einem Meter Entfernung