Wirtschaftlicher bauen

Lüftungssystem kostengünstig einbauen oder nachrüsten

Niedrige Planungs- und Installationskosten, der Entfall teurer Brandschutzmaßnahmen und die hohe Energieeffizienz sorgen dafür, dass sich der Einsatz des freeAir-Lüftungssystems für Sie auszahlt. Mit seinem intelligenten Feuchtemanagement beugt das freeAir zudem Schimmel vor und schützt damit Ihre Bausubstanz dauerhaft vor Schäden.

  • Höhere Effizienzklasse

    Dank der hohen Energieeffizienz wurde das Lüftungsgerät freeAir 100 2014 für Passivhäuser zertifiziert und erhält nach der EU-Ökodesign-Richtlinie die Bestnote A+. Für Sie zahlt sich das gleich doppelt aus: Zum einen benötigen Sie erheblich weniger Heizenergie. Zum anderen können sich dadurch auch Vorteile für den Gebäudeenergieausweis oder die KfW-Förderklasse ergeben. + Mehr erfahren…

  • Geringer baulicher Aufwand

    Das freeAir-Lüftungssystem kombiniert die Vorteile zentraler und dezentraler Systeme. Das minimiert Ihre Planungs- und Installationskosten. Denn im Vergleich zu zentralen Anlagen kommt das freeAir mit einem Bruchteil der Lüftungsleitungen aus. Gegenüber rein dezentralen Systemen werden erheblich weniger Geräte und Wanddurchbrüche benötigt. Zudem entfallen gerade im Geschosswohnungsbau teure Brandschutzmaßnahmen, weil die Lüftung nicht Brandabschnitt- übergreifend angelegt ist. + Mehr erfahren…

  • Automatischer Feuchteschutz

    Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann bauphysikalische Schäden an Ihrem Haus nach sich ziehen. Das intelligente Feuchtemanagement des freeAir-Lüftungssystems sorgt dafür, dass die Luft weder zu feucht noch zu trocken wird. Über die im Lüftungsgerät freeAir 100 integrierten Feuchte- und Temperatursensoren wird automatisch eine bedarfsgerechte Lüftung eingestellt. So wird dem Feuchteschutz Rechnung getragen und Schimmelbildung vorgebeugt. + Mehr erfahren…

  • Frühere Fertigstellung

    Der Einbau des freeAir-Lüftungssystems lässt sich lässt sich effizient in den Bauablauf integrieren. Zunächst wird nur das robuste Rohbauset verbaut. Nach Fertigstellung wird das Lüftungsgerät mit einem Handgriff eingesetzt und sorgt sofort für ein angenehmes Wohnklima. Durch die automatische Volumenkonstanz entfallen sämtliche Einmessarbeiten. + Mehr erfahren…

  • Mehr Nutzfläche

    Das Lüftungsgerät freeAir 100 lässt sich als „Zentrale in der Außenwand“ beschreiben: Es bietet die Möglichkeit, mit nur einem Gerät mehrere Räume zu belüften. Zugleich sitzt das kompakte Gerät mitsamt der komplexen Sensortechnik komplett in der Außenwand und beansprucht damit keinerlei Platz im Technikraum. Damit bleibt Ihnen mehr Raum zum Leben. + Mehr erfahren…